SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 13.01.2018,
19:00
Uhr
JAHRESFEIER des SSV Boppard
Mittwoch, 24.01.2018,
19:00
Uhr
Vorbereitungsstart
Sonntag, 04.02.2018,
10:00
Uhr
1. Sebamed-Hallencup

Sponsoren

KSK Rhein-Hunsrück
Schaab Sanitär
Intersport Krumholz
Fahrschule Schneider
Max Strickwaren
Sportsbar Winzerkeller
waldreis
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Die Falle
Otto
Baustoffe Kochhahn
Rewe-Markt Otto May
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Hotel Bellevue Boppard
sebamed
Hotel Ebertor
KTO
Alte Apotheke
ivy24 - der schnelle Computerservice
Garda Schuhe

 

Besucherzähler


00241207

Heute:62
Diese Woche:190
Dieser Monat:1.054

28.11.2017 – SSV Boppard gewinnt in Emmelshausen mit 3:1 – Fair Play Aktion von Jochen Volk

Zum nächsten Derby binnen einer Woche reiste der SSV aus Boppard nach Emmelshausen, um dort auf der Kunstrasenanlage die nächsten Punkte zu ergattern.
Die Mannschaft musste allerdings, aufgrund vieler verletzter Spieler, das Spiel auf der letzten Rille bestreiten. Hiervon war jedoch im Spiel nichts zu merken. In einem temporeichen A-Klasse Spiel kamen beide Teams zu ihren Möglichkeiten, ohne diese jedoch zu nutzen.
In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs erzielte Valentino Musa das 0:1.
Mit Wiederbeginn des zweiten Abschnitts hätte der SSV früher die Führung ausbauen können, vielleicht sogar müssen.
Zweimal scheiterte man am Keeper von Emmelshausen. Die Gastgeber erhöhten den Druck nun spürbar. In der 58. Minute war es dann passiert. Nach einem schlecht abgewehrten Ball in die Mitte, nutzte der Stürmer die Chance und setzte den Ball aus gut 16 Metern unhaltbar für SSV Torhüter Julian Breitbach ins Netz.
Nach diesem Treffer zeigten die Männer in grün eine gute Reaktion und erzielten in der 62. Minute, nach schöner Vorarbeit von Simon Emmes, durch Sturmtank Philipp Neuser die erneute Führung zum 1:2.
Jetzt begann eine aufregende Phase.
Nach dem Emmelshausen den 2:2 Ausgleich erzielte, gab es wohl die schönste Aktion des Tages.
Auf Nachfrage des Schiedsrichters Dominik Tryankowski, gab der Spielertrainer Jochen Volk zu, bei dem davor für Emmeshausen gegebenen Einwurf, zuletzt am Ball gewesen zu sein.
Einwurf für den SSV wäre die richtige Entscheidung gewesen.
Der Schiedsrichter nahm daraufhin das Tor zurück und entschied auf Einwurf für Boppard.
Eine tolle und nicht selbstverständliche Aktion von Volk. Gelebter Fair Play in einer solchen Situation spricht für sich.
In der 70. Spielminute war dann wieder Philipp Neuser zur Stelle, der den 1:3 Endstand markierte.
Wenn auch die letzten 20 Minuten Emmelshausen fast ausschließlich auf das Bopparder Tor spielte, passierte nichts mehr.

Ein gutes und temporeiches Spiel beider Teams.
Valentino Musa mit seinem 1 Saisontor (!!!), Philipp Neuser mit einem Doppelpack und eine geschlossene Mannschaftsleistung bescheren die nächsten 3 Punkte.

Für den SSV spielten: Breitbach-Simon-Bührmann-Borchert-Flettner-Link-Musa-Block-Neuser-Ricardo de Sousa-Emmes-Jozsa-Würfel-Amadi

Emmels 2017 11 26 1

Emmels 2017 11 26 2

Emmels 2017 11 26 3

Emmels 2017 11 26 4

Emmels 2017 11 26 5