SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 13.01.2018,
19:00
Uhr
JAHRESFEIER des SSV Boppard
Mittwoch, 24.01.2018,
19:00
Uhr
Vorbereitungsstart
Sonntag, 04.02.2018,
10:00
Uhr
1. Sebamed-Hallencup

Sponsoren

KSK Rhein-Hunsrück
Schaab Sanitär
Intersport Krumholz
Fahrschule Schneider
Max Strickwaren
Sportsbar Winzerkeller
waldreis
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Die Falle
Otto
Baustoffe Kochhahn
Rewe-Markt Otto May
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Hotel Bellevue Boppard
sebamed
Hotel Ebertor
KTO
Alte Apotheke
ivy24 - der schnelle Computerservice
Garda Schuhe

 

Besucherzähler


00241207

Heute:62
Diese Woche:190
Dieser Monat:1.054

06.12.2017 – SSV Boppard gewinnt letztes Spiel im Kalenderjahr 2017 klar und deutlich

Zum letzten Spiel des Jahres empfing der SSV die Truppe aus Simmern. Bei winterlichen Bedingungen musste bereits vor dem Spiel der zweiten Mannschaft, die vor der ersten spielte, körperlich gearbeitet werden damit beide Partien überhaupt stattfinden konnten. Mit Besen, Schaufeln und Laubbläsern „bewaffnet" hieß es, den Platz bzw. die Markierungslinien vom Schnee zu befreien.
Dies gelang gut und der orangene Ball konnte in beiden Partien rollen.
Auch wenn die Gäste aus Simmern im Vorfeld des Spiels versuchten, den Schiedsrichter zum „Nicht- Anpfeifen" zu überreden. Die befürchtete Verletzungsgefahr war nicht berechtigt, da der Kunstrasen trotz Winterwetter gut bespielbar war.
Der Start gelang gegen das Schlusslicht der Kreisliga A mustergültig. Simon Emmes erzielte in der 9. Spielminute die Führung für Boppard.
Nach dieser frühen Führung hatte der SSV spielerisch Oberwasser, konnte die Führung aber nicht ausbauen. Es dauerte bis zur 35. Minute, ehe Philipp Neuser das 2:0 erzielte.
Mit diesem Spielstand ging es zur Halbzeit.
Auch im zweiten Durchgang spielten die Männer von Alexander Borchert und Rafael de Sousa einen ordentlichen Ball. Trotzdem dauerte es bis zur 67. Minute, ehe Neuser sein zweites Tor und damit Saisontreffer Nummer 15 erzielte.
Jetzt kam vom Gegner nur noch sporadisch Gegenwehr. In der 80. Minute erzielte Nikolas Block nach toller Vorarbeit über mehrere Stationen das 4:0.
Unter Ergebniskosmetik kann der Ehrentreffer zum 4:1 in der 83. Minute verbucht werden.
Rund 60 Sekunden später fiel durch Rafael de Sousa der Endstand zum 5:1!

Ein sehr schöner Ausklang aus dem Kalenderjahr 2017.
Mit einem Sieg im letzten Spiel verabschiedet sich der SSV Boppard in die Winterpause.
Im Anschluss an dieses Spiel ließen es erste und zweite Mannschaft gemeinsam in der Antonisstube gemütlich ausklingen.
Und Yannik Schröder musste sich fragen lassen, was er denn nun wirklich mit dem Besen vorhatte?????
Ab dem 24. Januar beginnt die Vorbereitung mit einigen Testspielen, diese werden frühzeitig auf der SSV Homepage bekannt gegeben.

Für den SSV spielten: Breitbach-Simon-Bührmann-Borchert-Flettner-Musa-Ponamarev-Block-Neuser-Ricardo de Sousa-Emmes-Hirstius-Jozsa-Rafael de Sousa

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.