SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

06-11

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 17.11.2018,
17:30
Uhr
Herren II: TuS Rheinböllen II - SSV Boppard II
Sonntag, 18.11.2018,
14:45
Uhr
Herren: SV Masburg - SSV Boppard
Samstag, 24.11.2018,
18:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - TuS Ellern
Sonntag, 25.11.2018,
14:30
Uhr
Herren: SG Sargenroth - SSV Boppard
Freitag, 30.11.2018,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Niederburg

Sponsoren

Hotel Ebertor
Intersport Krumholz
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Rewe-Markt Otto May
Fahrschule Schneider
KTO
waldreis
Otto
Alte Apotheke
Fahrschule Thiemann und Esser
Schaab Sanitär
Garda Schuhe
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Sportsbar Winzerkeller
image001
Die Falle
ivy24 - der schnelle Computerservice
Max Strickwaren
_blank
Baustoffe Kochhahn
KSK Rhein-Hunsrück
sebamed
Hotel Bellevue Boppard

 

Besucherzähler


00264954

Heute:31
Diese Woche:231
Dieser Monat:942

Mini WM 2018


14.05.2018 – SSV Boppard verabschiedet sich ordentlich in die Sommerpause

Zum letzten Spiel der Saison ging es zur SG Neuerkirch. Auf deren Rasenplatz in Kümbdchen ging es zum letzten Mal in dieser Spielzeit um drei Punkte.
Arg gebeutelt in Sachen „Personal" wurde dieses Unterfangen gestartet, gleich 8 Spieler fehlten.
Trotzdem war von Spielbeginn an zu merken, dass die Rheinstädter sich gut in die fußballfreie Zeit verabschieden wollten.
Nach 10 Minuten ging der SSV nach einem Foulelfmeter in Rückstand. In einer munteren Partie gleichte Nikolas Block gut 10 Minuten nach dem Rückstand für seine Mannschaft aus.
Im ersten Durchgang hatten beide Teams einige Chancen, wieder in Führung zu gehen. Dies geschah aber nicht und so ging es mit einem 1:1 in die Kabine.
Nach Wiederbeginn erhöhte Neuerkirch den Druck, kam aber nicht zu klaren Torchancen. Genau in dieser Phase des Spiels brachte Jasha Kokich nach Vorarbeit von Ricardo de Sousa und Alexander Borchert sein Team in der 60. Minute mit einem wuchtigen Flugkopfball in Führung.
Jasha Kokich der eigentlich als Torhüter für den SSV aktiv ist, rutschte aufgrund der Spielerknappheit ins Team. Er machte seine Sache im Sturm zur Überraschung aller mehr als ordentlich!
Leider hielt die Freunde über die Führung nicht lange. In der 70. Minute fiel der Ausgleich zum 2:2.
Dies war gleichzeitig auch der Endstand der Partie.
Ein guter Abschluss einer soliden Saison.
Gegen einen starken Gegner wurde auf der letzten Rille gepunktet.
Wer hätte das vor dem Spiel getippt???
Ein Dank geht an alle treuen Fans, die bei Wind und Wetter die Mannschaft unterstützen!
Für den SSV spielten: Breitbach-Ricardo de Sousa-Bührmann-Borchert-Flettner-Musa-Simon-Block-Schröder-Amani-Kokich-Rafael de Sousa

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0117 1

DSC 0185 2

DSC 0192 2

DSC 0018 2

DSC 0155

DSC 0162 2

DSC 0163 2

DSC 0164 2