SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Keine Termine

Sponsoren

Alte Apotheke
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Max Strickwaren
Intersport Krumholz
sebamed
Hotel Bellevue Boppard
_blank
Schaab Sanitär
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
waldreis
ivy24 - der schnelle Computerservice
Rewe-Markt Otto May
Die Falle
KTO
Garda Schuhe
KSK Rhein-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller
Fahrschule Schneider
image001
Baustoffe Kochhahn
Otto
Hotel Ebertor
Fahrschule Thiemann und Esser

 

Besucherzähler


00274049

Heute:7
Diese Woche:298
Dieser Monat:1.238

Mini WM 2018


23.05.2019 - Zweite Mannschaft gewinnt letztes Saisonspiel in Oberwesel und wird Vizemeister

Am vergangenen Sonntag, den 19.05.2019 bestritt unsere zweite Mannschaft ihr letztes Saisonspiel bei der zweiten Mannschaft des SV Oberwesel. Es war ein Spiel der Abschiede, denn sowohl für das Trainerteam Michael Hild und Hagen Scholl, als auch für Kapitän Simon Saß waren es die letzten 90. Minuten in einer der geilsten Mannschaften, die es gibt! ;-)
Die Besprechung vor dem Spiel fiel dementsprechend „dünn" aus, standen doch die Danksagungen und die Verabschiedungen im Vordergrund. Nach diesen doch sehr emotionalen Momenten versuchte man sich, auf die letzten 90. Minuten dieser Saison einzustimmen.
Man merkte allerdings in Halbzeit eins, dass es für beide Mannschaften um nicht mehr viel ging. Das Spiel spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab und so waren Chancen auf beiden Seiten Mangelware.
In der Halbzeitpause stellte Boppard dann das System um, was der jungen Truppe aus Boppard doch sehr zugute kam. Man hielt jetzt länger die Bälle und auch das Spiel in die Spitze funktionierte jetzt besser. Trotzdem merkte man beiden Mannschaften an, dass der letzte Biss an diesem Sonntag fehlte. Das einzige Tor des Tages erzielte dann in der 74. Spielminute Benjamin Loskant.
Kurz vor Schluss war es dann soweit und die Auswechslung von Kapitän und „Papa" Simon Saß stand auf dem Programm. Unter großem Beifall aller Bopparder Spieler und Fans verließ Simon doch sehr mitgenommen den Platz und übergab die Binde an den doch um einige Jahre jüngeren Vize-Kapitän Michael Sowka weiter.
Hier auch nochmal einen Herzlichen Dank an dich Simon, für die wunderbaren und sehr starken letzten Jahre.
Die „Zweite" beendet also wie im Vorjahr die Saison als Tabellenzweiter, was eine ganz starke Leistung ist. In der Heimtabelle belegt man sogar (überlegen) den ersten Platz und man blieb auch in der zweiten Saison nacheinander OHNE HEIMNIEDERLAGE.
Zum Schluss bleibt nur noch der Dank vom Trainerteam Hild/Scholl an die komplette Mannschaft, sowie Fans, Eltern und Sponsoren für die starke Unterstützung in den letzten beiden Jahren. Ihr seid eine überragende Mannschaft und euer Weg ist noch nicht zu Ende...
Boppard's Amateure ;-)

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0659 1

TOXH9048

MSEY1131

IMG 6644 1

OZUF6189

LRM EXPORT 104726111957129 20190519 232815628

LRM EXPORT 105101421005092 20190519 233430937

 

 

08.05.2019 – Zweite Mannschaft mit verdientem Sieg in Simmern

Am vergangenen Wochenende musste unsere zweite Mannschaft zum Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten SG Simmern antreten.
Immer noch ohne zahlreiche Stammspieler, dafür aber wieder mit Benni Loskant und Julian Kremer trat man die Reise nach Holzbach an. Das Ziel war klar, man wollte unbedingt den zweiten Tabellenplatz erobern und so begann man auch das Spiel.
In der Anfangsphase brachte man gefühlt jeden Ball zu einem Mitspieler und übernahm sofort das Kommando auf dem Platz. Bereits in der 4. Spielminute sorgte „Dirty" Philipp Dreckmann nach starker Vorarbeit von Juli Kremer für das frühe 1:0.
Weiterhin spielte nur die Mannschaft vom Rhein und Juli Kremer konnte in der 14. Spielminute auf 2:0 erhöhen.
Ab der 30. Spielminute und mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 übernahm dann Simmern das Kommando, aber auch eben nur bis zur Halbzeit.
In Durchgang zwei ließ die junge Truppe aus Boppard, bei denen der älteste Spieler 23 Jahre alt war, nichts mehr anbrennen und konnte gar durch Lorenz „Kolle" Schneider das Ergebnis noch auf 3:1 ausbauen.
Dies war sogleich auch der Endstand und somit übernahm man verdient den zweiten Platz, welchen man in den letzten beiden Spielen nicht mehr abgeben möchte.
Zum letzten Heimspiel erwartet man nun am kommenden Sonntag, den 12.05.19 um 14:30 Uhr die Mannschaft der SG Hunsrückhöhe.

DSC 0113 4

DSC 0001 6

16.04.2019 – Zweite Mannschaft holt Punkt gegen die SG Braunshorn II

Am vergangenen Spieltag musste unsere zweite Mannschaft zum schweren Auswärtsspiel bei der SG Braunshorn II antreten.
Die Personallage, welche schon seit Wochen sehr angespannt ist, war auch an diesem Spieltag wieder das große Manko der Jungs vom Rhein. Aktuell muss man immer noch auf gleich sieben Stammspieler verzichten und dafür präsentierte man sich doch sehr gut in den letzten Wochen.
Auch auf dem schwer zu bespielenden Platz in Pfalzfeld fand man ganz gut ins Spiel und konnte durch Dennis Kokoscha in der 11. Minute mit 1:0 in Führung gehen.
Diese hielt aber nicht lang, denn bereits in der 15. Minute konnte die Heimmannschaft zum 1:1 ausgleichen.
In der 26. Minute brachte Philipp Thiel seine Mannschaft durch einen verwandelten Elfmeter wieder mit 2:1 in Front, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
In der zweiten Halbzeit kam von der Mannschaft aus Boppard nicht mehr viel und Braunshorn übernahm mehr und mehr das Kommando. Verdient viel dann auch in der 79. Spielminute noch der Ausgleich. Bis zum Ende passierte dann nicht mehr viel, sodass man sich mit dem Punkt zufrieden geben musste.
Nach diesem Punktgewinn bleibt man weiterhin in der Spitzengruppe und hat nur noch fünf Spiele zu absolvieren.
Am kommenden Donnerstag muss unsere zweite Mannschaft zum Nachholspiel zur SG Sohren reisen, Anpfiff ist dort um 20:00 Uhr.

DSC 0216 4

DSC 0234 4

DSC 0139 3

08.04.2019 – Zweite Mannschaft mit Derbysieg gegen SC Weiler

Am vergangenen Freitag, dem 05.04.19 um 20 Uhr war es wieder soweit. Das Stadtderby zwischen dem SSV Boppard II und dem SC Weiler stand am 21. Spieltag auf dem Programm.
Für beide Mannschaften ging es darum, den Kontakt zur Spitzengruppe nicht abreißen zu lassen und somit entwickelte sich ein Spiel, welches sehr von Taktik geprägt war. Keine Mannschaft wollte vor einer tollen Kulisse den ersten und vielleicht schon entscheidenden Fehler machen.
Die junge Mannschaft aus Boppard musste in diesem tollen und immer fairen Derby auf insgesamt sieben!!! Stammspieler verzichten, wurde aber durch drei Jungs der ersten Mannschaft klasse unterstützt. Das Heimteam versuchte, wie so oft in Heimspielen, durch viele Pässe und eine hohe Prozentzahl an Ballbesitz erst mal Sicherheit zu bekommen und versuchte so, den Gegner auseinander zu ziehen. Dies gelang aber am Anfang kaum, da Weiler die Räume sehr gut zustellte und so wenige Möglichkeiten bot, gefährlich in die gegnerische Hälfte zu kommen. In der 10. Spielminute war es aber ein Geniestreich von Ruben Reck, welcher mit einem klasse Pass durch das Zentrum den in der Spitze lauernden Yannik Schröder einsetzte.
Dieser ließ beide Innenverteidiger stehen und behielt auch im eins gegen eins mit dem gegnerischen Torhüter kühlen Kopf und konnte so zum 1:0 für Boppard cool abschließen.
Danach kam Weiler besser ins Spiel, ohne sich aber große Chancen zu erspielen. Mit dem 1:0 ging es somit in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel wollte man es weiter über den Boden versuchen, was auch ganz gut gelang. Oftmals fehlte aber der letzte genaue Pass, oder der Torhüter aus Weiler konnte mit klasse Paraden seine Mannschaft im Spiel halten.
Auf der anderen Seite war es der an diesem Abend wiedermal ÜBERRAGENDE Maxi Elsner, welcher im Kasten von Boppard alle Versuche des Gästeteams entschärfen konnte. Dies war mit Sicherheit nicht einfach, da sich Weiler schon die ein oder andere gute Chance erarbeitete, aber meist nur durch Standards wirklich gefährlich wurde. Wie oben aber schon geschrieben, war an Maxi einfach jedes Mal Endstation. Es war schon beeindruckend, wie er teils schwierige und gefährliche Bälle locker entschärfte und festhielt.
Am Ende blieb es dann bei diesem 1:0, welches die Mannschaft aus Boppard weiter in der Spitzengruppe verweilen lässt.
Weiter geht es für die zweite Mannschaft am kommenden Samstag, um 17:15 Uhr mit dem schweren Auswärtsspiel in Pfalzfeld gegen die SG Braunshorn II.

2. Mannschaft 08 04 2019

02.04.2019 – Boppard II mit ganz schwacher Leistung in Karbach

Unsere zweite Mannschaft musste am letzten Spieltag eine empfindliche, aber auch absolut verdiente Niederlage in Karbach einstecken.
Es ging rein gar nichts für die Jungs vom Rhein an diesem Sonntag. Bereits nach 30 Spielminuten lag man absolut verdient mit 3:0 in Rückstand, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
In der Pause versuchte man sich nochmal zu finden, um nochmal einen Fuß in dieses Spiel zu bekommen. Mehr als der Anschlusstreffer zum 1:3 durch Philipp Thiel war aber an diesem Tag einfach nicht drin.
In der 82. Spielminute musste man gar den nächsten Gegentreffer hinnehmen, was dann gleichzeitig auch der Endstand war.
Am kommenden Freitag, den 05.04.2019 um 20 Uhr erwartet man nun den SC Weiler zum Derby im BOMAG-Stadion. Man wird sich strafen müssen, denn mit dieser Leistung wird es auch gegen den nächsten Gegner nichts zu holen geben.