SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 27.07.2019,
12:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - FC Urbar (Vorbereitung)
Freitag, 02.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: TuS Rheinböllen - SSV Boppard (Vorbereitung)
Samstag, 03.08.2019,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - FV Rübenach II (Vorbereitung)
Dienstag, 06.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SV Oberwesel (Vorbereitung)
Sonntag, 11.08.2019,
00:00
Uhr
1. Runde Kreispokal

Sponsoren

sebamed
ivy24 - der schnelle Computerservice
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Hotel Ebertor
Die Falle
_blank
KTO
KSK Rhein-Hunsrück
Intersport Krumholz
Fahrschule Schneider
waldreis
image001
Rewe-Markt Otto May
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Garda Schuhe
Baustoffe Kochhahn
Otto
Sportsbar Winzerkeller
Fahrschule Thiemann und Esser
Alte Apotheke
Max Strickwaren

 

Besucherzähler


00277176

Heute:28
Diese Woche:352
Dieser Monat:1.069

Mini WM 2018


15.10.2018 – Zweite Mannschaft siegt verdient in Kümbdchen

Am 10. Spieltag musste man zum Auswärtsspiel in Kümbdchen bei der SG Biebertal Biebern II antreten. Aufgrund einer Verletzung musste man auf den im Moment formstarken Ruben Reck verzichten und trotzdem nähert man sich langsam wieder seiner normalen Besetzung. Dies merkt man auch in den letzten Wochen im Training.
In Kümbdchen konnte man bereits früh durch Tore von Lorenz Schneider (5.) und Julian Kremer (7.) in Führung gehen.
Diese Führung sollten dann wiederum die beiden bis zur Halbzeit nochmal verdoppeln. In der 25. Minute war es Juli und in der 42. Minute war es Lorenz, die zum verdienten 4:0 Halbzeitstand erhöhten.
Kurz nach dem Pausentee war es dann Juli zum dritten (46.) der auf 5:0 erhöhen konnte. Danach schaltete man dann mindestens drei Gänge zurück, wovon mit Sicherheit einer zu viel war.
Man verwaltete nur noch, ohne selbst gefährlich zu werden und Biebertal hatte ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende dann auch mehr vom Spiel und erzielte deshalb auch noch verdient die Anschlusstreffer zum 1:5 und 2:5.
Insgesamt war es gerade aufgrund der ersten Halbzeit aber ein absolut verdienter Siegt der jungen Mannschaft vom Rhein.
Mit drei Punkten im Gepäck ging es dann wieder zurück, zu eben dieser schönsten Stadt am Rhein ;-)
Am kommenden Sonntag, den 21.10.18 kommt es um 12:30 Uhr zum Spitzenspiel im BOMAG-Stadion. Der starke Gegner aus Simmern gibt seine Visitenkarte ab.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0006 4

DSC 0028 3

DSC 0109 1

DSC 0110 1

DSC 0133 1

DSC 0139 1

DSC 0154 1

DSC 0160 1

DSC 0161 1

DSC 0208 1