SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 27.07.2019,
12:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - FC Urbar (Vorbereitung)
Freitag, 02.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: TuS Rheinböllen - SSV Boppard (Vorbereitung)
Samstag, 03.08.2019,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - FV Rübenach II (Vorbereitung)
Dienstag, 06.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SV Oberwesel (Vorbereitung)
Sonntag, 11.08.2019,
00:00
Uhr
1. Runde Kreispokal

Sponsoren

sebamed
ivy24 - der schnelle Computerservice
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Hotel Ebertor
Die Falle
_blank
KTO
KSK Rhein-Hunsrück
Intersport Krumholz
Fahrschule Schneider
waldreis
image001
Rewe-Markt Otto May
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Garda Schuhe
Baustoffe Kochhahn
Otto
Sportsbar Winzerkeller
Fahrschule Thiemann und Esser
Alte Apotheke
Max Strickwaren

 

Besucherzähler


00277176

Heute:28
Diese Woche:352
Dieser Monat:1.069

Mini WM 2018


16.04.2019 – Zweite Mannschaft holt Punkt gegen die SG Braunshorn II

Am vergangenen Spieltag musste unsere zweite Mannschaft zum schweren Auswärtsspiel bei der SG Braunshorn II antreten.
Die Personallage, welche schon seit Wochen sehr angespannt ist, war auch an diesem Spieltag wieder das große Manko der Jungs vom Rhein. Aktuell muss man immer noch auf gleich sieben Stammspieler verzichten und dafür präsentierte man sich doch sehr gut in den letzten Wochen.
Auch auf dem schwer zu bespielenden Platz in Pfalzfeld fand man ganz gut ins Spiel und konnte durch Dennis Kokoscha in der 11. Minute mit 1:0 in Führung gehen.
Diese hielt aber nicht lang, denn bereits in der 15. Minute konnte die Heimmannschaft zum 1:1 ausgleichen.
In der 26. Minute brachte Philipp Thiel seine Mannschaft durch einen verwandelten Elfmeter wieder mit 2:1 in Front, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
In der zweiten Halbzeit kam von der Mannschaft aus Boppard nicht mehr viel und Braunshorn übernahm mehr und mehr das Kommando. Verdient viel dann auch in der 79. Spielminute noch der Ausgleich. Bis zum Ende passierte dann nicht mehr viel, sodass man sich mit dem Punkt zufrieden geben musste.
Nach diesem Punktgewinn bleibt man weiterhin in der Spitzengruppe und hat nur noch fünf Spiele zu absolvieren.
Am kommenden Donnerstag muss unsere zweite Mannschaft zum Nachholspiel zur SG Sohren reisen, Anpfiff ist dort um 20:00 Uhr.

DSC 0216 4

DSC 0234 4

DSC 0139 3