SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

08-06

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Sportsbar Winzerkeller
Garda Schuhe
Intersport Krumholz
sebamed
KSK Rhein-Hunsrück
Hotel Ebertor
Fahrschule Schneider
KTO
waldreis
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Die Falle
Fahrschule Thiemann und Esser
Baustoffe Kochhahn
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Otto
Schaab Sanitär
Max Strickwaren
Hotel Bellevue Boppard
Alte Apotheke
Rewe-Markt Otto May

 

Besucherzähler


00255771

Heute:5
Diese Woche:5
Dieser Monat:878

06.10.2014 - U17 fährt den nächsten Auswärtssieg ein

Am Samstag reiste unsere U 17 nach Emmelshausen. Dort traf man auf die zweite Mannschaft von Emmelshausen, die als 9er Mannschaft gemeldet ist. Aus den bisherigen Spielen wusste man, dass die Heimmannschaft aus Emmelshausen als eher schwächer einzuordnen ist, aber auch solche Spiele mussten zuerst einmal erfolgreich gespielt werden. Unser Spielsystem musste aufgrund der geringeren Anzahl an Feldspielern geändert werden und der Mannschaft wurde vor dem Spiel die Möglichkeiten aufgezeigt, wie man den dadurch gewonnenen Raum besser nutzen kann. Lag doch in den vergangenen Spielen unser Schwachpunkt neben dem auslassen von Torchancen auch im Umschaltspiel vom Mittelfeld auf Angriff. So wollten wir dieses Spiel nutzen, um die Bälle möglichst schnell in den Rücken der Abwehr zu spielen, damit wir unsere Angriffe erfolgreich abschließen können. Denn wenn der Ball im Aufbauspiel verloren wird, und bei solchen Aktionen auch die Außenverteidiger sehr hoch stehen, sind die daraus entstehenden Konter sehr schwer zu verteidigen.

Eine weitere Vorgabe war es auch, dass wir kein Gegentor kassieren wollten. Beide Vorgaben setzte die U17 erfolgreich um. Es dauerte zwar bis zur 18. Minute ehe uns Jan Michelisz mit einem satten Schuss aus zwanzig Metern zum jubeln brachte, aber das Spiel unserer U17 durfte als bislang bestes Spiel der bisherigen Runde gewertet werden. Wir sahen tollen Kombinationen über beide Angriffsseiten und ganz viele Torraumszenen. Zur Halbzeit führten wir 6:0 und konnten den Vorsprung bis zum Schlusspfiff auf 13:0 ausbauen.

Für Boppard spielten:

Toni Kneip, Noel Gateau, Benjamin Loskant, Michael Sowka, Tim Roos, Nijas Ilyasov, Julian Kremer, Cedric Hammes, Jan Michelisz, Joshua Gras, Lorenz Schneider, Timo Wandel, Mustafa Kösekul, Niki Marx, Pierluigi Rizello

Torschützen:

1:0 Jan Michelisz

2:0 Joshua Gras

3:0 Tim Roos

4:0 Jan Michelisz

5:0 Michael Sowka

6:0 Michael Sowka

7:0 Julian Kremer

8:0 Julian Kremer

9:0 Cedric Hammes

10:0 Cedric Hammes

11:0 Lorenz Schneider

12:0 Mustafa Kösekul

13:0 Jan Michelisz