SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

06-11

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 17.11.2018,
17:30
Uhr
Herren II: TuS Rheinböllen II - SSV Boppard II
Sonntag, 18.11.2018,
14:45
Uhr
Herren: SV Masburg - SSV Boppard
Samstag, 24.11.2018,
18:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - TuS Ellern
Sonntag, 25.11.2018,
14:30
Uhr
Herren: SG Sargenroth - SSV Boppard
Freitag, 30.11.2018,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Niederburg

Sponsoren

Max Strickwaren
Fahrschule Schneider
Garda Schuhe
Rewe-Markt Otto May
_blank
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
waldreis
Otto
KSK Rhein-Hunsrück
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Baustoffe Kochhahn
KTO
Hotel Bellevue Boppard
Hotel Ebertor
sebamed
Alte Apotheke
image001
ivy24 - der schnelle Computerservice
Die Falle
Schaab Sanitär
Fahrschule Thiemann und Esser
Sportsbar Winzerkeller
Intersport Krumholz

 

Besucherzähler


00264947

Heute:24
Diese Woche:224
Dieser Monat:935

Mini WM 2018


17.06.2015 - U17 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler gewinnt den Kreispokal im Derby gegen Emmelshausen

Zum Abschluss einer langen Saison stand das Pokalfinale im heimischen BOMAG-Stadion bei tollem Wetter gegen Emmelshausen auf dem Programm. Die Teams trafen in dieser Saison bereits zum vierten Mal aufeinander und man wusste von den Schwächen und Stärken des anderen. Emmelshausen erwischte den besseren Start und man hatte in der ersten Viertelstunde das Gefühl, dass die Gäste mindestens einen Spieler mehr auf dem Spielfeld hatten. Aber danach hatten wir uns auf das Spielsystem eingestellt und bekamen immer mehr Zugriff auf das Spielgeschehen. Jedoch war die erste Halbzeit sehr von den taktischen Vorgaben der Trainer geprägt. Man spürte bis auf die Ränge, dass keiner den ersten Fehler und einem Rückstand hinterherlaufen wollte. Unser Team wurde immer wieder von der tollen Kulisse motiviert und so war der Jubel auch dementsprechend groß, als uns Benjamin Loskant, nach einem tollen Freistoß von Timo Roos, endlich mit 1:0 in Führung brachte. In der zweiten Halbzeit knüpften wir nahtlos an die zweite Halbzeit an. Alle arbeiteten toll gegen den Ball und versuchten bei Ballgewinn schnell umzuschalten, damit wir den zweiten Treffer nachlegen konnten. Unser Spiel war variabler und uns gelang in regelmäßigen Abständen ein toller Angriff mit Torschuss. Leider kam Emmelshausen durch einen direkt verwandelten Freistoß zurück in die Partie, aber weitere Torchancen der Gäste wussten wir geschickt zu verhindern. Als sich alle schon auf das Elfmeterschießen einstellten, erlöste uns Julian Kremer mit dem 2:1 für Boppard, nachdem ein toll vorgetragener Angriff endlich wieder zum Torerfolg führte. Danach spielte Emmelshausen alles oder nichts und wir ließen bei Ballbesitz die Zeit für uns herunterlaufen. Als der Schiedsrichter das Spiel beendet, war der Jubel im Stadion und bei der gesamten U17 riesengroß.
An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Fans für die tolle Kulisse bedanken. Außerdem möchten wir auch an dieser Stelle uns ganz besonders bei Otto May bedanken, der unsere Jugendarbeit immer unterstützt.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Benjamin Loskant, Nico Legler, Florian Pauly, Joshua Gras, Jan Michelisz, Julian Kremer, Nijas Ilyasov, Cedric Hammes, Pierluigi Rizello, Laurin Rüdel.
Verletzungsbedingt ausgefallen: Mustafa Kösekul

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger-2

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger-3