SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sponsoren

Baustoffe Kochhahn
waldreis
Fahrschule Thiemann und Esser
Hotel Ebertor
Max Strickwaren
Otto
KTO
Alte Apotheke
Die Falle
Garda Schuhe
Schaab Sanitär
ivy24 - der schnelle Computerservice
KSK Rhein-Hunsrück
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Intersport Krumholz
Fahrschule Schneider
Rewe-Markt Otto May
sebamed
Hotel Bellevue Boppard

 

Besucherzähler


00244410

Heute:42
Diese Woche:42
Dieser Monat:920

Kinderbetreuung in den Herbstferien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,

wie Sie alle/ihr alle wisst, wird die Jugendarbeit im SSV Boppard schon immer als eine zentrale Aufgabe des Vereins wahrgenommen. Darüber hinaus sehen wir uns auch in der Verantwortung, Kindern und Jugendlichen eine bestmögliche und umfassende Betreuung und Ausbildung zu geben.

Einmal mehr haben unser Verein und seine Mitglieder, Übungsleiter und Spielerinnen und Spieler nun die Möglichkeit, durch die Arbeit mit Kindern diese Aufgabe mit Leben zu füllen. Die Stadt Boppard weiß von unseren Qualitäten und hat unseren Verein gebeten, die Federführung der Herbstferienbetreuung 2018 in der Stadt Boppard zu übernehmen.

Es handelt sich um ein Angebot für Kinder, deren Eltern keine ausreichenden finanziellen Mittel oder keinen Urlaub über die Schulferien haben. Das viertägige Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Ferienbetreuung wird in den Räumen und im Umfeld der Fritz-Strassmann Schule, Auf der Zeil 20, vom 01.10.2018 bis zum 05.10.2018 stattfinden. (Tag der Deutschen Einheit am 03.10.2018 entfällt)

Die Betreuungszeiten sollten zwischen 10 und 16 Uhr 30 sein, wobei es ab morgens 7 Uhr 45 einer Frühaufsicht bedarf. Der Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück gegen 10 Uhr, bietet Angebote bis zum Mittagessen (wird von der Firma Bethesda zubereitet und angeliefert) und endet um 16 Uhr für die Kinder. Gesucht werden interessierte und engagierte Jugendliche, Frauen und Männer, die Spaß am Umgang mit Kindern haben. Erfahrungen im Umgang mit Kindern sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Dieses freiwillige Engagement bietet zahlreiche Gelegenheiten, direkt Gutes zu bewirken. Auch wenn  es nicht die Hauptmotivation ist, so wird dennoch für alle Betreuerinnen und Betreuer eine kleine Aufwandsentschädigung pro Tag gezahlt. Darüber hinaus wird auf Wunsch auch ein allgemeines oder qualifiziertes Zeugnis ausgestellt, das sich sicher auch noch positiv in mancher Erwerbsbiographie niederschlagen kann.

Das Angebot während der Herbstferien richtet sich nach den Vorlieben der Anbieter, aber natürlich auch der Kinder.

Denkbare Angebote  sind etwa Bewegungs- und Sportangebote, Wandern, Feuer machen, eine Hütte bauen, basteln (Werkraum), Kochen oder Backen (Lehrküche), Gesellschaftsspiele u.v.m.

Interessierte melden sich bitte bis zum 28.02.2018 bei Niko Neuser, Tel. 06742-8433040 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Mit sportlichen Grüßen

Niko Neuser

19.01.2018 – Jahresauftakt des SSV Boppard – Verein feiert zahlreiche Erfolge

Auf seiner traditionellen Jahresfeier lies es der SSV Boppard ordentlich krachen, schließlich gab es eine Menge zu feiern. Gleich zwei Seniorenmannschaften schafften den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse, die Damenmannschaft wurde Vize-Meister, die A-Jugend Meister und Pokalsieger und zwei Mannschaften, die Alten Herren und die Bambinis, gründeten sich mit neuen Spielern und Trainern neu.
Zudem, so erläuterte der Vorsitzende Niko Neuser, stehe der Verein sowohl bei der Mitgliederentwicklung als auch bei den Finanzen grundsolide dar. Gemeinsam mit einem überaus motivierten Vorstandsteam, einer treuen und wachsenden Fananhängerschaft und verlässlichen Sponsoren könne der Verein sehr zuversichtlich in sein 99. Vereinsjahr gehen. Neben den passenden sozialen Rahmenbedingungen, sind es auch die hervorragende Ausstattung der Sportanlage im Stadion Buchenau und eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Boppard, die das Trainings- und Spielgeschehen der rund zwanzig Mannschaften reibungslos organisieren lassen.
Die Großzügigkeit der Sponsoren der Stadt Boppard zeigte sich zum einen in einem reichhaltig gefühlten Gabentisch, zum anderen auch natürlich in Form der traditionellen Jahresgeschenke an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. In diesem Jahr waren dies hochwertige Sportwinterjacken, die dank einer großzügigen Spende durch das Ehepaar Romy Döring-Stockel und Andreas Stockel von der Firma KTO aus dem Hellerwald angeschafft werden konnten.
Die Mannschaften selbst trugen zu dem abwechslungsreichen Programm der Jahresfeier bei, ließen die Erfolge nochmal Revue passieren, ehrten verdiente Spieler und gaben einen überaus optimistischen aber auch mahnenden Ausblick auf das kommende Jahr. Schließlich sei der Klassenerhalt der ersten Mannschaft keineswegs ein Selbstläufer. Die Trainer Rafael Sousa, Hagen Scholl, Michael Hild, Renato Damjanovic, Nico Koch und Alexander Borchert haben sich eine Menge einfallen lassen, um die Spielerinnen und Spieler ihrer Mannschaften zu Höchstleistungen anzustacheln.
Natürlich durfte auch das gewohnt gute Abendbuffet im Hotel Rheinlust nicht fehlen und so feierten die SSVler in einem vollen Festsaal bis in die Nacht hinein.
Niko Neuser dankte seinem Vorstandsteam, allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren für ihre anhaltende Treue und gute Arbeit zum Wohle des SSV Boppard. Besonders den langjährigen Sponsoren Hans-Otto May vom REWE-Markt, Toni Neier von der Firma Sebapharma, Devrim Akahiskanli und nicht zuletzt dem Ehepaar Stockel.
Neben zahlreichen Spielen stehen im Jahr 2018 folgende Aktionen auf dem Programm. Das Sebamed-Frauenturnier am 04.02.2018, der Umwelttag am 24.03. sowie das große Sportwochenende inklusive dem Friedel-Weinand-Cup in der zweiten Juni Woche.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Vereins freuen sich über die neuen Sportwinterjacken, gestiftet von Romy Döring-Stockel und Andreas Stockel (KTO-GmbH)

Jan Simon (links) und Philipp Neuser wurden durch ihre Trainer ausgezeichnet

08.01.2018 – Fairtrade-Stadt Boppard – Fußballvereine der Stadt Boppard sind mit im Boot

2013 beschloss der Stadtrat der Stadt Boppard auf Antrag der SPD-Fraktion einstimmig, sich um den Titel Fairtrade-Stadt zu bewerben. Zwei Jahre später war es dann offiziell. Boppard darf sich als erste Stadt im Rhein-Hunsrück Kreis Fairtrade-Stadt nennen.
Von Beginn an dabei waren auch Hans-Otto May, Geschäftsführer des Rewe-Marktes, und Niko Neuser, Stadtratsmitglied und Mitinitiator der Bewerbung. Als Mitglieder im Fairtrade Lenkungsausschuss der Stadt Boppard haben beide jetzt nun auch andere Vereine mit ins Boot bekommen. Neben dem SSV Boppard sind dies der VfR Salisso Bad Salzig, der SC Weiler und der SV Eintracht Oppenhausen. Alle Vereine erhielten von Hans-Otto May fairtrade Produkte als kleine Präsente.
Je 30 Thermobecher zum Verkauf bei den jeweiligen Heimspielen, Fairtrade-Kaffee sowie je einen fair gehandelten Fußball für die Jugendmannschaften.
Otto May und Niko Neuser wiesen in kleinen Ansprachen auf die Vorzüge fairgehandelter Waren hin und unterstrichen die Notwendigkeit, den fairtrade-Gedanken weiter in der Gesellschaft und in der Stadt Boppard zu etablieren. Die Fußballvereine erreichen zahlreiche Menschen. Markus Zorn vom VfR Bad Salzig dankte stellvertretend für alle Vereine für die Präsente. Alle Vereinsvertreter sagten zu, zukünftig bei den Heimspielen fairgehandelten Kaffee oder Orangensaft ausschenken zu wollen.

Fairtrade

 

24.12.2017 – Weihnachtsgrüße aus Ome

Die Alten Herren aus unserer Partnerstadt Ome grüßen zu Weihnachten ganz Boppard und besonders unseren SSV
Merīkurisumasu unseren japanischen Freunden.                                                                         

Ome-Nik