SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 19.10.2019,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Ober Kostenz
Samstag, 19.10.2019,
19:00
Uhr
Herren: SSV Boppard - SV Masburg
Sonntag, 27.10.2019,
12:30
Uhr
Herren II: SG Niederburg II - SSV Boppard II
Sonntag, 27.10.2019,
14:45
Uhr
Herren: SG Niederburg - SSV Boppard
Donnerstag, 31.10.2019,
19:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Unzenberg II

Sponsoren

sebamed
Garda Schuhe
Sportsbar Winzerkeller
Rewe-Markt Otto May
Schaab Sanitär
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Fahrschule Thiemann und Esser
Hotel Bellevue Boppard
KTO
_blank
Intersport Krumholz
Otto
Die Falle
ivy24 - der schnelle Computerservice
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
waldreis
Alte Apotheke
Max Strickwaren
KSK Rhein-Hunsrück
Baustoffe Kochhahn
Hotel Ebertor
Fahrschule Schneider
image001

 

Besucherzähler


00282873

Heute:53
Diese Woche:115
Dieser Monat:812

22.11.2018 – SSV Boppard bringt Punkt aus der Eifel mit

Zu einer der wohl weitesten Auswärtsreisen mussten die Rheinstädter in knapper Besetzung antreten. Nach Masburg ging es ohne einige verletzte oder verhinderte Spieler. Die Vorzeichen für die Partie gegen den Tabellenzweiten waren also keine guten.
Was die Truppe dann aber von Beginn des Spiels an auf den Platz brachte war vom Feinsten.
Defensiv super verteidigend brachte man Masburg fast an den Rande der Verzweiflung. Dazu kam der SSV Boppard immer wieder über schnelles Spiel zu besten Gelegenheiten, ein Tor zu
erzielen.
Eine davon nutzte Nikolas Block in der 25. Minute für die Führung.
Im zweiten Durchgang wurde das Spiel zu einem packenden und tollen Fußballspiel. Beide Teams schenkten sich nichts.
In einer druckvollen Phase der Eifeler verpasste es der SSV Boppard mehrmals, das 2:0 zu erzielen.
Möglichkeiten dazu gab es jede Menge. Wie so oft im Fußball rächte sich dies und man musste in der 75. Minute den Ausgleich schlucken. Dies war dann auch der Endstand.
Mit diesem Ergebnis wäre wohl jeder beim SSV Boppard vor dem Spiel mehr als zufrieden gewesen. Aufgrund der vielen und klaren Torchancen hätte das Spiel jedoch gewonnen werden müssen. Trotzdem eine starke Leistung, die Lust auf mehr macht.
Für den SSV spielten: Kokich-Ricardo de Sousa-Bührmann-Rafael de Sousa-Würfel-Simon-Musa-Reck-Block-Neuser-Hirstius-Strödicke-Wottschal

1. Mannschaft-klein