SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Keine Termine

Sponsoren

Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Intersport Krumholz
sebamed
Alte Apotheke
Die Falle
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
KSK Rhein-Hunsrück
waldreis
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
KTO
image001
_blank
Otto
Fahrschule Thiemann und Esser
Baustoffe Kochhahn
Fahrschule Schneider
ivy24 - der schnelle Computerservice
Rewe-Markt Otto May
Hotel Ebertor
Garda Schuhe
Sportsbar Winzerkeller
Max Strickwaren

 

Besucherzähler


00292762

Heute:2
Diese Woche:164
Dieser Monat:114

22.08.2019 – Erste Mannschaft mit unnötiger, aber nicht unverdienter Niederlage zum Saisonauftakt

Zum ersten Spiel musste unsere 1. Mannschaft zum schweren Spiel nach Beulich gegen die SG Morshausen reisen. Auf einem Platz, der die Bezeichnung „Fußballplatz" nicht verdient hat, weiß man normal schon vor Beginn des Spiels, was einen erwartet.
Dass das Spielen von flachen Pässen auf einem solchen Platz nicht die beste Methode ist erkannte die Mannschaft aus Boppard erst, als es schon zu spät war und so lag man relativ früh mit 2:0 in Rückstand.
Man kämpfte sich zwar zurück ins Spiel und konnte durch Alex Auer das 1:2 erzielten, schenkte diese verbesserte Situation aber beim nächsten Standard schon wieder her und Morshausen konnte wieder auf 3:1 erhöhen.
Kurz vor der Halbzeitpause war es Yannik Schröder, der die Jungs vom Rhein wieder auf 2:3 heran brachte.
Aber wirklich zwingend wurde man im zweiten Durchgang dann auch nicht mehr. Es gab zwar noch die ein oder andere Möglichkeit auf 3:3 zu stellen, aber auch Morshausen hatte nach Kontern noch die Möglichkeit das vierte und somit vielleicht entscheidende Tor zu erzielen.
Letztendlich blieb es (auch nach der ein oder anderen strittigen Entscheidung des Schiedsrichters) beim 3:2 für das Heimteam aus Morshausen.
Es bleibt eine Niederlage zum Saisonstart und die Erkenntnis, dass man in solchen Spielen einfach anders zu Werke gehen muss und das Spiel auch anders annimmt.
Wir wünschen dem Spieler der SG Morshausen, Andre Stoffel, der sich Aufgrund des Platzes und ohne Einwirkung eines Gegners, wohl schwer am Knie verletzt hat gute Besserung und alles Gute.
Ganz großes Kino zeigte nach dem Spiel noch der „sportliche Leiter" der SG Morshausen (J.H.) mit Sätzen, die man nach dem Spiel normal nicht mehr hören möchte. Aber jeder weitere Kommentar dazu ist wohl überflüssig ;-)

DSC 0203 3

DSC 0285 2

DSC 0322 1

DSC 0314 1

DSC 0325 1