SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Mittwoch, 21.10.2020,
19:30
Uhr
SSV Boppard II - SG Werlau
Sonntag, 25.10.2020,
12:00
Uhr
SSV Boppard II - TuS Rheinböllen II
Sonntag, 25.10.2020,
15:00
Uhr
SSV Boppard - SG Morshausen
Sonntag, 01.11.2020,
15:00
Uhr
SG Vorderhunsrück - SSV Boppard
Sonntag, 01.11.2020,
15:00
Uhr
SG Hunsrückhöhe - SSV Boppard II

Sponsoren

Sportsbar Winzerkeller
Intersport Krumholz
KSK Rhein-Hunsrück
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Baustoffe Kochhahn
Max Strickwaren
Fahrschule Schneider
_blank
Fahrschule Thiemann und Esser
Alte Apotheke
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
ivy24 - der schnelle Computerservice
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
image001
sebamed
Die Falle
Garda Schuhe
KTO
Otto
Rewe-Markt Otto May
Hotel Ebertor
waldreis

 

Besucherzähler


00295453

Heute:14
Diese Woche:14
Dieser Monat:408

22.09.2020 - Zweite Mannschaft gewinnt ihr erstes Saisonspiel

Am vergangenen Freitagabend bestritt unsere 2. Mannschaft ihr drittes Saisonspiel gegen die SG Argenthal / Liebshausen / Mörschbach II auf dem Rasenplatz in Mörschbach. Im Gegensatz zum vorherigen Spiel gegen die SG aus Simmern musste man zwar verletzungsbedingt auf gleich vier Spieler verzichten – Kapitän Toni Kneip, Ruben Reck, Ali Haskanli und Erwin Frank – aber durch Hilfe aus der 1. Mannschaft konnte das Trainergespann Scholl & Flettner eine schlagkräftige Truppe für das schwierige Auswärtsspiel in Rennen schicken.

 

Bereits in den ersten Minuten wurde klar, dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden würde. Während unser SSV gefährliche Offensivaktionen vor allem über die starken Außen einleiten konnte, kreierte die SG ALM II über schwer zu verteidigende Pässe und halbhohe Flanken hinter die Abwehrreihe Torchancen. In der 12. Minute war es genau eine solche Flanke, welche zu einem Stoppfehler im Strafraum unserer Abwehrreihe führte, sodass der Offensivspieler aus Mörschbach den Ball zur gegnerischen Führung einschieben konnte. Wachgerüttelt durch den Rückstand begannen unsere Jungs nun ruhiger und konzentrierter das Spiel aufzubauen. Vor allem die Offensivreihe um Lorenz Schneider, Nijas Ilyasov, Tobias Gras und Niklas Block kam so vermehrt zu Abschlüssen. Die starken Sechser Link und Dreckmann waren es jedoch, die unserer 2ten in der 21. Minute zum Ausgleich verhalfen. Nach einem Ballgewinn von Jonas Link schoss Philipp ,,Dirty“ Dreckmann den halbhoch in der Luft stehenden Ball aus 35 Metern unter die Latte des Gegners zum 1:1. 10. Minuten später war es der schnelle Niklas Block der den SSV zur 1:2 Führung köpfte. Nach einer präzisen 30m-Flanke, des seit Wochen stark aufspielenden Innenverteidigers Till Korneli, zum am gegnerischen Strafraum lauernden Jonas Link, flankte dieser auf den in den 5-Meter-Raum eingelaufenen Block, der den Ball nur noch reinköpfen brauchte. Es war wieder eine lange Flanke in den Strafraum und ein Kopfball, welche unseren Jungs zum 1:3 verhalfen. Nach einem Freistoß an der Mittelfeldlinie in der 41.Minute schoss Rechtsverteidiger Stefan Flettner einer seiner gefürchteten Flanken genau auf den in den Strafraum eingelaufenen Linksverteidiger Niklas Roos, welcher den Ball zu Block köpfte, der dann wiederrum sein zweites Kopfballtor machte. Zwar konnte man mit einer 1:3 Führung in die Halbzeit gehen aber Trainer Hagen Scholl machte den Jungs in der Pause klar, dass das Spiel noch lange nicht gewonnen war und man weiterhin um die 3-Punkte kämpfen müsste. Die zweite Halbzeit wurde tatsächlich nochmal gefährlich für unsere Jungs. Es schien als ob die SG ALM komplett auf das Offensivspiel umgestellt hätte. Angriffswelle um Angriffswelle musste entschärft werden. Vor allem unserem Torwart Alexandru ,,Ari“ Ariton war es zu verdanken, dass die Gastgeber nicht in Führung gehen konnten – er hielt Bälle, die jeder Mitspieler schon im Tor gesehen hatte. Auch die Abwehrkette, um die starken Innenverteidiger Philipp Thiel & Till Korneli und den Außenverteidigern Stefan Flettner & Niklas Roos, machte ihre Sache konzentriert und entschärften viele Offensivaktionen der Gegner. Im Gegenzug konnten sich unsere Jungs auch noch die ein oder andere Torchance herausspielen. Vor allem die hochaufgerückte Abwehrreihe der Mörschbacher machte es dem SSV leicht, über Flanken auf die schnellen Außen gefährlich nah ans gegnerische Tor zu kommen. Beide Mannschaften hätten sich über 2-3 Gegentreffer in dieser Phase nicht beschweren dürfen. Kurz vor Ende (85. Minute) gelang der SG ALM II dann doch noch ein Anschlusstreffer. Ein Missverständnis führte dazu, dass bei der Durchführung eines gegnerischen Freistoßes gleich zwei Gegner nicht gedeckt wurden, sodass der Stürmer aus Mörschbach den eingepassten Ball ohne Bedrängnis ins Tor schießen konnte. Der Anschlusstreffer kam jedoch zu spät und unsere Jungs konnten nach 90 Minuten den ersten Sieg der Saison verbuchen.

 

Zusammenfassend war es ein verdienter Sieg für unsere Jungs über ein sehr faires Spiel beider Mannschaften.

 

Für den SSV Boppard II spielten: Ariton – Flettner -Thiel; Korneli – N.Roos – Block – Link, Dreckmann – Gras – Ilyasov – Schneider ; Kokich, D. Esser, Bella

 

Zweite Mörschbach