SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Keine Termine

Sponsoren

maxStrickwaren
meco
esser
garda
schnuggel elsje
aral
kochhahn
alteapo
Krumholz
weinand
winzerk
krams
schaab
KTO
perll walter
image001
image001
waldreis
ebertor
rewe
grieche
seba
tui
klenner
hommer
ivy
ej
otto onlineshop
kochhan
die falle
ksk
da Mirko
RHA-25Jahre
bellevue
fahrschule-g-guenter-schneider
rheinlust
kto
falle
fs
hellerwald
VoBa
brauhaus
kremser
NorbertNeuser

Besucherzähler


00302134

Heute:1
Diese Woche:53
Dieser Monat:558

24.08.2021 - Zweite Mannschaft unterliegt der SG Morshausen-Beulich II im Kreispokal

Nach dem 1.Spieltag gegen Weiler 2 hatte sich die Reserve des SSV Boppard viel für den Kreispokal vorgenommen.

Leider schaffte es über 90 Minuten fast keiner der Spieler sein Potential abzurufen und so stand am Ende ein verdientes 3:2 für die Gastgeber auf der Anzeigetafel.

Breitbach sagte:,, Wir waren in allen Bereichen unterlegen. Umschaltspiel, Balleroberung, Bewegung ohne Ball und das Zusammenspiel haben an diesem Tag einfach nicht geklappt. Es kann nicht die Lösung sein 90. Minuten lang die Bälle nach vorne zu schlagen ohne das etwas passiert oder jemand diese Bälle verwertet. Wenn ich merke ich bekomme keine Bälle, dann muss ich mir sie eben auch mal im Mittelfeld holen. Man spielt eben nur so, wie man die Woche auch trainiert. Fußball ist halt keine One-Man-Show.

Ich erwarte mehr von allen Spielern auf dem Platz, gerade von denen, die meinen Ansprüche stellen zu müssen".

Tobias Gras schaffte in der 22. Minute den Ausgleich per Elfmeter, bis er am Ende mit einer sehenswerten, direkt verwandelten Ecke auf 3:2 verkürzte. Leider war danach Schluss und so bleibt es bei der verdienten Niederlage.

Ganz bitter die rote Karte für Hashmat Amani. ,,Hashi hatte heute Geburtstag und eigentlich ist er ein total fairer Spieler. Er wird uns auf dem Platz fehlen".

Ein Sonderlob gab es für Erwin Frank. ,,Erwin hat sich auf einer für ihn ungewohnten Position gut gezeigt. Zudem zeigte er in der Halbzeitpause einen unheimlichen Willen und richtete deutliche, aber richtige, Worte an die Mannschaft".

Kreispokal erledigt. Voller Fokus auf die Saison.

Nächste Woche trifft die Mannschaft auf die SG Laudert- Wiebelsheim 2. Dort hat jeder die Chance es besser zu machen.