SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sonntag, 09.08.2020,
14:30
Uhr
SSV Boppard - Spvgg Cochem (Testspiel)
Sonntag, 16.08.2020,
12:00
Uhr
TuS Rheinböllen - SSV Boppard (Testspiel)
Sonntag, 16.08.2020,
15:30
Uhr
SSV Boppard II - VfR Bad Salzig (Testspiel)
Samstag, 22.08.2020,
18:00
Uhr
SG Mörschbach - SSV Boppard (Testspiel)

Sponsoren

sebamed
waldreis
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Hotel Ebertor
Rewe-Markt Otto May
Hotel Bellevue Boppard
Otto
_blank
Intersport Krumholz
Baustoffe Kochhahn
ivy24 - der schnelle Computerservice
Garda Schuhe
image001
Fahrschule Thiemann und Esser
Alte Apotheke
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Schaab Sanitär
Fahrschule Schneider
Max Strickwaren
KTO
KSK Rhein-Hunsrück
Die Falle
Sportsbar Winzerkeller

 

Besucherzähler


00293521

Heute:1
Diese Woche:23
Dieser Monat:57

17.03.2018 – U15: Top Leistung - Klasse Ergebnis

Nach einer – für alle Teams – frostigen Vorbereitung auf die Spielzeit, startete die U15 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler gegen die JSG Oberwesel in die Meisterschaftsrunde der Leistungsklasse, für welche sich die U15 im Herbst qualifiziert hatte.
Bei regnerisch kühlem Wetter stand man auf dem Hartplatz in Biebernheim – der Rasen am ursprünglichen Spielort Urbar war gesperrt – genau dem Kontrahenten aus der Qualifikationsrunde gegenüber, der einem vorher zwei empfindliche Niederlagen beigebracht hatte. Personell ohnehin nach der Winterpause arg reduziert und auf der Bank nur mit zwei Spielern der U13 ausgestattet, hatte man sich nun vorgenommen, den scheinbar übermächtigen Gegner ein wenig zu ärgern.
Nach Anpfiff aber wurde schnell klar, dass heute noch etwas mehr gehen könnte. Voll Engagement bestritt man jeden Zweikampf, verteidigte gegen die top besetzte Oberweseler Sturmreihe konsequent und bravourös in der Gemeinschaft. Als dann nach acht Minuten Stipe Boskovic sogar das 1:0 für die U15 erzielte, wuchs man förmlich über sich hinaus. Kurzzeitige verletzungsbedingte Ausfälle wurden durch die bärenstarken U13er Till Pauly und Nico Tomme wettgemacht. So konnte man nach jeweils noch einer Großchance auf beiden Seiten, die knappe Führung mit in die Pause nehmen.
Nach dem Seitenwechsel drückte Oberwesel sofort auf den Ausgleich, aber Peter Moog legte für die U15 frühzeitig das 2:0 nach (39.). Als Nico Tomme eine tolle Einzelleistung sogar mit dem 3:0 krönte (42.), war man dem Auswärtssieg schon sehr nahe.
Aber Oberwesel kam nochmal ins Spiel und erzielte in der 47. Minute den Anschlusstreffer. Im Wissen, dass so ein Spiel leicht kippen kann, galt es einige bange Minuten zu überstehen. Mit vollem Einsatz warf man sich jetzt in die Zweikämpfe gegen die schnellen Offensivspieler der Heimmannschaft. Der Gegner hatte nun zwar mehr vom Spiel, kam jedoch kaum zum Abschluss. Der Einsatz der U15 wurde belohnt, als zunächst ein Eigentor (57.) und Nico Tomme mit seinem zweiten Treffer (63.) für klare Verhältnisse sorgte. Mit riesigem Jubel reagierten die Spieler, Trainer und mitgereisten Eltern letztlich auf den Schlusspfiff und den unerwarteten 5:1 Sieg.
Trainerfazit: Unsere Jungs haben eine überragende Leistung gezeigt und zwar durch die Bank. Es war sicher eines unserer besten Spiele. Klasse zeigten auch die beiden D-Junioren. Sie haben in ihrem ersten Einsatz bei uns, nahtlos ins Team gefunden und Nico sogar direkt doppelt getroffen - was will man mehr.
Für die JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler spielten:
Jonas Huhn, Luuk Kluge, Marlon Kohl, Nils Goedert, Safak Barak, Peter Moog, Kamil Arda, Piet Kluge, Philipp Reißfelder, Stipe Boskovic, Christian Lewenz, Nico Tomme, Till Pauly
Trainer: Markus Hubele und Heiko Breitbarth