SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Keine Termine

Sponsoren

die falle
image001
perll walter
fahrschule-g-guenter-schneider
kto
rewe
Krumholz
kremser
da Mirko
hellerwald
kochhan
rheinlust
klenner
NorbertNeuser
schaab
brauhaus
fs
VoBa
schnuggel elsje
esser
grieche
aral
waldreis
ivy
ej
KTO
seba
falle
tui
winzerk
weinand
image001
ksk
krams
kochhahn
otto onlineshop
alteapo
meco
RHA-25Jahre
maxStrickwaren
ebertor
garda
bellevue
hommer

Besucherzähler


00298399

Heute:16
Diese Woche:85
Dieser Monat:252

17.04.2018 – U15 im Heimspiel erfolgreich

Unmittelbar nach den spielfreien Osterferien stand die U 15 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler dem Team der JSG Mastershausen gegenüber. Auf der wunderschönen Anlage des SC Weiler und bei tollem Frühlingswetter stimmten auf jeden Fall schon einmal die Grundvoraussetzung für ein gutes Fußballspiel. Allerdings zeigten die beiden Mannschaften in der ersten Hälfte zunächst wenig Spielfreude und präsentierten ein äußerst zerfahrenes Match. Selten waren Spielzüge zu sehen, meist ging es hoch und weit hin und her. Die U15 bekam keine Ruhe in ihr Spiel, war aber immerhin effektiv, denn mit der ersten Torchance ging man in der 18. Spielminute in Führung, als Christian Lewenz einen Abpraller über den Torwart lupfte. Danach boten sich dem Gast noch Chancen, die aber ungenutzt blieben. Somit konnte die U 15 ihren Vorsprung etwas glücklich mit in die Pause nehmen.
Im zweiten Spielabschnitt und taktisch ein wenig verändert, war die JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler nun viel präsenter. Die Zweikämpfe wurden jetzt intensiver angenommen, der Gegner viel früher unter Druck gesetzt, die Abwehrreihe stand sicher und das Spiel nach vorne beschleunigte sich. Ergebnis dieses Aufwandes waren das 2:0 durch den kurz zuvor eingewechselten Noël Löw (62.), sowie das 3:0 von John Müller (66.). Dies stellte auch das Endergebnis und damit den zweiten Sieg in der Leistungsklasse dar.
Trainerfazit: In der ersten Hälfte haben wir richtig schlecht gespielt, viel zu überhastet und harmlos. Da hatten wir Glück mit einer Führung in die Halbzeit gehen zu können. Im Anschluss haben die Jungs dann endlich Biss gezeigt und wir wurden auch in der Offensive gefährlich. Damit haben wir uns letztlich die drei Punkte auch verdient.
Für die JSG Boppard/Bad Salzig/Weiler spielten:
Jonas Huhn, Luuk Kluge, Marlon Kohl, Nils Goedert, Safak Barak, Peter Moog, Kamil Arda, Piet Kluge, Philipp Reisfelder, Stipe Boskovic, Christian Lewenz, John Müller, Noël Löw
Trainer: Markus Hubele und Heiko Breitbarth

U15 2017 18