SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Mittwoch, 21.10.2020,
19:30
Uhr
SSV Boppard II - SG Werlau
Sonntag, 25.10.2020,
12:00
Uhr
SSV Boppard II - TuS Rheinböllen II
Sonntag, 25.10.2020,
15:00
Uhr
SSV Boppard - SG Morshausen
Sonntag, 01.11.2020,
15:00
Uhr
SG Vorderhunsrück - SSV Boppard
Sonntag, 01.11.2020,
15:00
Uhr
SG Hunsrückhöhe - SSV Boppard II

Sponsoren

Fahrschule Thiemann und Esser
sebamed
Alte Apotheke
Intersport Krumholz
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Max Strickwaren
Garda Schuhe
KTO
image001
Otto
ivy24 - der schnelle Computerservice
waldreis
KSK Rhein-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller
_blank
Hotel Ebertor
Rewe-Markt Otto May
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Die Falle
Baustoffe Kochhahn
Fahrschule Schneider
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück

 

Besucherzähler


00295453

Heute:14
Diese Woche:14
Dieser Monat:408

16.09.2020 - E1 gewinnt gegen Oberwesel

Am Freitag, den 11.9. Stand das zweite Meisterschaftsspiel der E1 in Oberwesel auf dem Programm. Krankheitsbedingt und wegen Geburtstagsfeiern mussten wir auf 4 Spieler verzichten. Finn Glas rückte als 2. Einwechselspieler in allerletzter Sekunde in den Kader. Seine Spielberechtigung kam erst eine Stunde vor Abfahrt. Der Spielbericht der E2 war schon freigegeben und so stand er für die E2 nicht mehr zur Verfügung.

Bei bestem Fussballwetter und herrlichem Panorama unterhalb der Schönburg, legten die Jungs ordentlich los. Zur Halbzeit stand es 4:0 für die JSG Stadt Boppard. Ein munteres Spielchen. Es ging hin und her. Moriz Müller und 3x Lukas Künstler erzielten die Tore in der ersten Hälfte. Gianni Cantoro rettete,wie immer, gewohnt spektakulär das Ergebnis.

In der Halbzeit war die Stimmung entsprechend gut.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Jungs dann ihr anderes Gesicht. Unkonzentriert und schlafmützig vergaben sie leichtfertig 1000%ige Torchancen. Der Oberweseler Torwart hatte aber auch einen Sahnetag erwischt! Auf einmal stand es 4:3 und der Puls bei den Trainern war für die letzten 10 Minuten um Bereich von 140!!!

Die Abwehr um Mauro Spano, Fabian Minning, Magnus Ketzer und Mike Todaro mussten einige gefährliche Situationen überstehen. Das Mittelfeld mit Jonas Löw, Moriz Müller, Finn Glas und Lukas Künstler hatten nur Defensivaufgaben zu erfüllen. In der letzten Minute erlöste Lukas Künstler seine leidenden Trainer Hannah Hubele und Marcus Müller mit seinem 4. Tor und markierte den Endstand von 5:3.

Nach 2 Spieltagen steht die JSG Stadt Boppard 1 auf Platz 1 in der Tabelle.